Direkt zum Hauptbereich

Mixed Bunch...

...heißt das wunderbar blumige Stempelset aus dem noch bis Ende August gültigen Sommermini. Es trifft aber auch auf meine Workshopteilnehmerinnen des vergangenen Wochenendes zu. Eine bunt gemischte Truppe, bestehend aus "Anfängern" und "Fortgeschrittenen", hat bei mir gestempelt, geklebt, genudelt und gestaunt, wie wunderbar schnell und einfach man ein tolles Kärtchen oder Geschenk fertigen kann. Die perfekt aufeinander abgestimmten Stampin' Up! Produkte machen es möglich. Wie du selbst an einem Workshop teilnehmen bzw. selbst einen bei dir zu Hause ausrichten kannst, erfährst du, wenn du mir eine Email an stulfy@googlemail.com schickst:

Hier ein paar der gewerkelten Schätze der letzen beiden Workshops: 

Als warm-up haben wir ein Lesezeichen bestempelt. 
So konnten die Anfänger das Stempelwerkzeug erstmal kennenlernen.

Mixed Bunch - hier sind die hübschen Blümchen, 
gestempelt und gestanzt.
Das Designerpapier First Edition bildet einen perfekt neutralen Hintergrund.





Diese joy-fold Karten wurden mit dem Designerpapier "Blumensinfonie"
aufgehübscht.






 Der Deckel dieser süßen Box wurde aus dem "Wellenquadrat" für die BigShotgefaltet.

Die Blume auf dem Deckel entstand aus einer aus 
Butterbrotpapier gestanzten, mehrlagigen Blüte (s. Sommermini) - 
befestigt mit eine Klammer in Antikoptik.


Noch mehr Platz für kleine Mitbringsel bietet diese süße Verpackung. 
Die Seitenteile sind aus dem "Umschlag mit Zierlasche" für die BigShot entstanden. 

  Noch mehr Minis.








Kommentare

  1. Hallo Steffi,
    wunderschöne Werke, die Du da zeigst. Besonders die Schachteln und das Minialbum haben es mir angetan - traumhaft schön!
    Danke auch für das wunderschöne Swap beim Treffen gestern. Ich denke, dass Du das noch einmal gesondert zeigen wirst.

    Liebe Grüße
    Nelli

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Happy Birthday, kleiner Ritter!

Am Dienstag war es so weit. Unser kleiner Ritterexperte wurde vier und sein Wunsch, eine Ritterparty feiern zu dürfen, wurde natürlich erfüllt. Da konnten sich Mama & Papa so richtig "austoben"! Das war ein Spaß!

 Inspiriert von http://stempelwatt.wordpress.com/page/2/ habe ich einige der Stampin' Up! Stanzen für die Einladungskarte benutzt. Darauf muss man erstmal kommen. Danke für diesen kreativen Einfall. Eine holzgeprägte Zugbrücke war dank des neuen Holzprägefolders möglich!
 Für was die Eulenstanze alles zu gebrauchen ist!
Auch eine Wimpelkette musste her. Sie entstand aus kleinen Türmchen ...
...& den Framelits Rahmen...
...& gestanzten Burgbewohnern...
 ...& dem neuen Alphabet Stempelset "Notable Alphabet".
 Gut, oder?
 Auch Papa war kreativ!
 Dieser Ritterburgkuchen stellte doch alles Gestanzte in den Schatten - das muss ich neidlos zugeben. 
 Erkennt ihr die (Aldi-)Neapolitaner?
Gefunden habe ich die Idee hier:  http://ueberallunirgendw…

Für Oma

Diesen kleinen, zusammenklappbaren Aufsteller bekam meine Mama kürzlich mit den neuesten Kindergartenbildern meiner Jungs. Ich finde das ist eine sehr schöne Alternative zum klassischen Bilderrahmen. 
 Hier habe ich die Stempelsets "Notable Alphabet" & "Hearts a flutter" und die feinen Spitzendeckchen verwendet.   Dieses Minileporello kann man je nach Fotogröße und -anzahl beliebig verändern. Ganz süß ist es in Geldbeutelgröße - so hat man es immer bei sich - ein perfektes kleines Geschenk.
Schönen Abend  Eure Steffi

Gästebuch als Hochzeitsgeschenk

Mensch, war ich geehrt als ich kürzlich einen ganz besonderen Auftrag von einer Freundin bekam: Ein Gästebuch als Hochzeitsgeschenk! Allerdings war ich anfangs sehr zögerlich in dieses schöne Buch zu stempeln... Ich wollte ja nichts ruinieren! Das Ergebnis könnt ihr in Auszügen hier sehen.




 Die Boho-Blüten aus Vintage-Mix, Savanne und First-Edition harmonieren soooo gut.




Ich hätte gerne mehr gezeigt, aber 30 Doppelseiten wären wahrscheinlich selbst für meine treuesten Leser zu viel ;-)
Freue mich über eure Kommentare.